Casa Piri-Piri

Casa Piri-Piri ist ein kleines, lauschiges Holzhaus mitten in unserem Wald, etwa 100 Meter von unseren anderen Häusern entfernt. Etwas oberhalb und in Sichtweite der anderen 3 Häuser blickt man von dort auf uns hier hinab.
Man kann über einen kleinen Waldpfad in 3 Minuten von unseren Häusern aus hoch wandern, aber auch von oben aus mit dem Auto direkt vorfahren. Die Zufahrt über eine Korkeichen-Allee ist schon mal der Anfang vom Urlaub: ein schöner und ein sehr guter Feldweg und immer problemlos befahrbar.

Die Holzbauweise, der würzige Duft des Hauses und des umgebenden Waldes sind einfach wunderbar! 

Auch das kleine "Piri-Piri" ist ein "Ein-Raum-Haus", das durch seine geschickte Aufteilung erstaunlich geräumig ist und daher von allen nur gelobt wird.
Ausgestattet ist es mit einem großen 1,50 Meter breiten Bett, kleiner Büroecke, antiker Kommode, grossen Spiegeln, schöner Küchenzeile, bequemer Sitzecke.

Die möblierte Holzterrasse und der dem Haus vorgelagerte Bambus-Windfang sorgen für noch mehr Geborgenheit und bieten einen gemütlichen Sichtschutz.

Die Küche hat einen neuen 4-Flammengasherd (ohne Backofen). Die lang gestreckte und schön gekachelte Arbeitsfläche befindet sich direkt unter dem breiten Küchenfenster, sodass man freien Blick in den umliegenden Wald hat. Natürlich sind hier auch Spüle und Kühlschrank beheimatet. Die Küchenecke ist mit allem ausgestattet, was man so braucht: Töpfe, Pfannen, Geschirr, Besteck etc.
Das Bad ist ein kleines Extra-Holzhäuschen direkt am Haus und hat Dusche, Waschbecken, WC, Bidet. Heisswasser gibt es über eine Gastherme.).

Da es viele Menschen gibt, die noch mehr für sich sein wollen und denen im Urlaub guter, bodenständiger Komfort- mit viel Geschmack- völlig ausreicht, haben wir diesen speziellen Rückzugsort geschaffen.

Wir bitten auch in diesem Haus nicht zu rauchen.  Auch grillen darf man hier mitten im Wäldchen natürlich auf keinen Fall.

Waschmaschinenbenutzung im Tal beim Haupthaus: 5€/Maschine.
Breitband-Internet ist gratis. 


[Português] [English] [Kontakt]
© Emanuel Ey und Pedro Gaião 2014